logo neu

Birte - "Unser Tobias- Das kurze Leben einer Sternschnuppe"

 

 

Birte hatte sich schon immer Kinder gewünscht, und mit ihrer ersten Schwangerschaft war einer ihrer größten Wünsche in Erfüllung gegangen. Bewusst und intensiv erlebte sie die Zeit mit ihrem Baby im Bauch und genoss ihre Schwangerschaft, bis in der 30. SSW ihr Arzt feststellte, dass das Baby etwas zu klein sei.
In der 37. SSW wurde Birte mit Verdacht auf Wehen ins Krankenhaus überwiesen, in dem sich der Verdacht aber nicht bestätigte. Zur Kontrolle musste sie aber doch dort bleiben, weil das Baby durch die Plazenta nicht mehr ausreichend versorgt zu werden schien. In der 38. SSW wurde aus diesem Grund damit begonnen, die Geburt einzuleiten.
In den Morgenstunden des 18. Dezember 1996 kam Tobias Alexander auf die Welt. Birte und Volker waren in diesen Stunden und den darauf folgenden vier Tagen eine glückliche Familie.
Am 21. Dezember bekam Tobias plötzlich blaue Lippen und Krämpfe und wurde sofort auf eine 35 Kilometer entfernte Säuglingsintensivstation in ein anderes Krankenhaus verlegt. Er hatte das Bewusstsein verloren und wurde dort künstlich beatmet. Birte wurde am nächsten Tag entlassen und fuhr mit ihrem Mann zu ihrem Sohn und wich nicht mehr von seinem Krankenbettchen.
Am 4. Januar starb Tobias an einer unbekannten Krankheit.

 

zurück zur Übersicht der Autorinnen und Autoren...

einen eigenen Beitrag verfassen...