logo neu

Kathrin und Frank" - Das kurze Leben eines ersehnten Wunschkindes" und "Ich, der Vater eines Sternenkindes schreibe über unseren Sohn Jason"

 

 

Kathrin leidet unter der Blutkrankheit Antiphospholipid-Antikörpersyndrom, was bedeutet, dass ihr Blut verkleben und Blutgerinsel bilden kann, die zu Thrombosen und Embolien führen können. Unter diesen Voraussetzungen musste der Eintritt der Schwangerschaft medikamentös gut vorbereitet werden. Im April 2002 empfing Kathrin ihr Wunschkind und erlebte eine gute Schwangerschaft bis zur 17. SSW, als das Ergebnis des Triple-Tests zeigte, dass der AFP-Wert zu hoch sei und sie deswegen zu einem Ultraschallspezialisten solle. Dieser stellte fest, dass es dem Baby nicht gut ging und es fast kein Fruchtwasser mehr hatte. Dieser Arzt und die anderen Ärzte, die sie an den folgenden Krankenhaustagen um Rat fragte, hatten ihr geraten, abzuwarten. Erst auf den dringenden Wunsch hin, dass etwas für ihr Kind getan werden müsse, bekam sie die Diagnose, dass ihr Kind nicht überlebensfähig und missgebildet sei und sie auf den Tod des Babys warteten, um die Geburt einleiten zu können. Kathrin erlebte, wie die Füße und Beinchen ihres Sohnes kamen und empfindet das, was sie durchmachte, nicht als "Fehlgeburt", sondern als die Geburt ihres toten Kindes. Ihre Krankheit kostete sie danach fast ihr Leben.

Frank schildert aus seiner Sicht, wie er als Vater die Schwangerschaft und Jasons Verlust erlebt und empfunden hat.
"Liebe(r) Leser/innen,
eigentlich wollte ich nur unsere Erlebnisse aufschreiben,
ich habe im Krankenhaus schon damit angefangen,
um nicht die Details zu vergessen und es besser zu verarbeiten,
aber vergessen.... vergessen kann man NIE!

Erträumt,
erhofft,
voller Sehnsucht erwartet
wie ein ungesprochenes Wort,
mit Mühe entbunden in eine Welt die für uns noch nicht bestimmt ist.

Jason wird immer ein Teil von uns ein."

Wer Kontakt zu uns aufnehmen möchten schreibt an:
Wunschkind-Jason@gmx.de

 

zurück zur Übersicht der Autorinnen und Autoren...

einen eigenen Beitrag verfassen...